Newsletter



DHL

120x250_paketkasten_mann_affiliate-large.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma OktoFirm André Aue

§ 1 - Allgemein

Nachstehende Bedingungen gelten für Verkäufe der von OktoFirm im Internet angebotenen Produkte, nachstehend Waren genannt.
Mit der Bestellung von Waren erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma OktoFirm - André Aue, an.

§ 2 - Bestellung, Preis, Nebenkosten

Ihre Bestellung gilt mit unserer Auftragsbestätigung, die durch uns in der Regel per eMail erfolgt, als von uns angenommen. Als verbindlich gelten die in der Auftragsbestätigung durch uns bestätigten Preise.
Der Mindestbestellwert beträgt EUR 25,00.
Sämtliche angegebenen Preise beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültige Mehrwertsteuer. Alle Angaben sind freibleibend. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sind sonstige Abgaben und Steuern im Preis nicht inbegriffen.

§ 3 - Lieferung, Versandkosten

Die Firma OktoFirm liefert innerhalb Deutschlands
   + im Bereich Elektroroller PayPal, Vorkasse, Barzahlung oder Lastschriftverfahren und
   + im Bereich Fun-Mobil ATV, Quad: per Vorkasse oder Bezahlung bei Erhalt und
   + alle übrigen Waren: per PayPal, Vorkasse, Barzahlung oder Lastschriftverfahren.
Lieferungen zu Adressen außerhalb Deutschlands und an Großabnehmer erfolgen nur per Vorkasse.
Die Lieferung erfolgt durch OktoFirm selbst oder durch ein von OktoFirm beauftragtes Logistikunternehmen.
Ab einem Bestellwert von EUR 500,00 (ausgenommen sind Fahrzeuge) erfolgt die Lieferung von Waren innerhalb Deutschlands frei Haus.
Bei einem Bestellwert unter EUR 500,00 berechnen wir bei einer Standartlieferung innerhalb Deutschlands einen Versandkostenanteil von EUR 8,00.

Bei Lieferungen von Waren zu Adressen außerhalb Deutschlands erfolgt die Berechnung der Versandkosten nach Aufwand.
Wir haften nicht für die Einhaltung von Lieferterminen, soweit wir einen solchen Termin nicht schriftlich bestätigt haben. Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden.

§ 4 - Rückgaberecht

Sollten die Waren nicht Ihren Vorstellungen entsprechen oder sollten Sie falsch oder zuviel bestellt haben, so besteht für Sie die Möglichkeit, diese Waren innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt und nach Rücksprache mit OktoFirm auf eigene Kosten zurückzusenden. Die Waren müssen original verpackt, ausreichend frankiert und frei von Schäden und Gebrauchsspuren sein (§ 357 Abs. 6 S. 1 BGB).
Das Rückgaberecht gilt nicht für Waren, die mit Preisnachlass verkauft wurden, für gebrauchte Waren oder für extra für Sie angefertigte Waren.
Wir gleichen ein aus einer Rücksendung entstandenes Guthaben umgehend per Überweisung aus.

§ 5 - Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum.
Die Waren und die an ihre Stelle tretenden Forderungen dürfen vor vollständiger Bezahlung unserer Forderung weder an Dritte verpfändet noch zur Sicherung übereignet oder abgetreten werden.

§ 6 - Gewährleistung bei Mängeln

Offensichtliche Mängel der Waren, auch Transportschäden, sind OktoFirm unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Lieferung der Waren mitzuteilen. Transportschäden sind dem Logistikunternehmen sofort bei Lieferung anzuzeigen und gegebenenfalls bei einer Filiale dieses Unternehmens begutachten zu lassen. - Bei Versäumnis dieser Fristen sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.
Innerhalb von 24 Monaten ab Lieferung stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu (Ausnahme Akkus und Batterien, hier gilt 6 Monate). Die betroffenen Waren können Sie nach Rücksprache mit OktoFirm und unter schriftlicher Anzeige der Mängel in Originalverpackung an OktoFirm oder den Hersteller zurücksenden.
Uns steht nach eigener Wahl das Recht zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu. Scheitert diese Mängelbeseitigung nach wiederholtem Versuch, sind Sie berechtigt, eine angemessene Herabsetzung des Kaufpreises oder Wandlung des Auftrages zu verlangen.
Die Firma OktoFirm haftet nicht für Herstellergarantie.
Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch sonstige Fremdeinwirkung entstanden sind. Weiterhin umfasst die Gewährleistung nicht normalen Verschleiß oder Abnutzung.

§ 7 - Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Druckfehler, technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren.

§ 8 - Datenschutz

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung des geltenden Datenschutzgesetzes zur Erfüllung des Kaufvertrages.
Die von Ihnen erhaltenen Daten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages erforderlich sind. Wir sind berechtigt, die vorstehend genannten Daten an von uns mit der Durchführung des Kaufvertrages beauftragte Partner zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit wir unseren Rechten und Pflichten aus dem Kaufvertrag nachkommen können.
Um Sie als Kunden besser und optimal zu betreuen, nehmen wir Ihre eMail-Adresse in den News-Verteiler der OktoFirm News (Deutsche Bibliothek ISSN 1618-324X) auf. Sollten Sie keine News per eMail wünschen, so können Sie sich jederzeit aus dem News-Verteiler austragen.

§ 9 - Zahlung / Rechnung

Sie können bar, per Überweisung, PayPal oder bei bestimmten Waren per Lastschriftverfahren zahlen. (Bitte beachten Sie diesbezüglich § 3!)
Die notwendigen Angaben erhalten Sie mit der Bestätigung per separater Post oder eMail oder mit Ihrer Rechnung.
Bei Zahlung per Rechnung muss die Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Wareneingang oder Rechnungseingang, je nachdem was zuletzt eintritt, erfolgen.
Wenn Sie über unseren WebShop bestellt haben, so kann Ihnen die Rechnung per eMail oder per Post zugestellt werden.
Die Fahrzeugpapiere für einen bei uns erworbenen Elektroroller übersenden wir Ihnen erst nachdem die jeweilige Rechnung vollständig bezahlt ist.
Eine Zahlung per Verrechnungsscheck oder Kreditkarten ist nicht möglich!
Sollte die Bezahlung der Rechnung nicht fristgerecht erfolgen, so sind wir gemäß §288 Absatz 1 Satz 1 BGB berechtigt, Verzugszinsen in Höhe des jeweils gültigen Verzugszinssatzes und Mahngebühren in Rechnung zu stellen. Wir behalten uns vor, Aufträge abzulehnen. Bei Neukunden wird der Versand erst nach Zahlungseingang durchgeführt.

§ 10 - Sonstiges

Wir behalten uns das Recht auf von der Beschreibung abweichende Änderungen vor, soweit diese die Funktionalität der Ware nicht beeinträchtigen.
Alle verwendeten Markenzeichen und Namen sind Eigentum des jeweiligen Rechtsinhabers, dies gilt für alle unsere Preislisten, Internetseiten und Veröffentlichungen.
Gerichtsstand ist, soweit Sie Kaufmann sind, das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht im Land Berlin.
Sollte sich eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam erweisen, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall werden wir uns auf wirksame Ersatzbestimmungen einigen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmungen möglichst nahe kommen.


Stand: 01. Januar 2016 -OF-AGB-V.25

Infos zur Batterieverordnung

 

Da wir Batterien und Akkus bzw. solche Geräte verkaufen, die Batterien und Akkus enthalten, sind wir nach der Batterieverordnung (BattV) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

1.1 Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Batterien und Akkus sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne sowie dem chemischen Symbol des Schadstoffes bezeichnet, nämlich "Cd" für Cadmium, "Hg" für Quecksilber und "Pb" für Blei.



1.2 Beim Verkauf von Starterbatterien gelten die folgenden Besonderheiten:
1.2.1 Der Verkäufer ist gem. § 6 BattV verpflichtet, gegenüber dem Kunden ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Kunde im Zeitpunkt des Kaufs der neuen Starterbatterie dem Verkäufer keine gebrauchte Starterbatterie zurückgibt.
1.2.2 Der Kunde erhält beim Kauf einer Starterbatterie einen Pfandgutschein. Bei Rückgabe der alten Starterbatterie an einer vom öffentlich-rechtlichen-Entsorgungsträger eingerichteten Rücknahmestelle, hat sich der Kunde mittels Stempel und Unterschrift die Entsorgung bestätigen zu lassen. Anschließend hat der Kunde die Möglichkeit, diese Bestätigung unter Angabe seiner Kundennummer zur Erstattung des Pfands an den Verkäufer zurückzuschicken. Alternativ kann der Kunde seine alte Starterbatterie zusammen mit dem Pfandschein zur Erstattung des Pfandes auch direkt beim Verkäufer abgeben. (Auf Grund der Gefahrengutverordnung ist ein Versand der alten Batterie an den Verkäufer nicht zulässig.)

 

 

 

 

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.